Unser Service für Sie

fr

Qualifizierte Fachberatung

Kostenloser Sehtest, 3D-Augenprüfung oder komplette Sehanalyse

Brillenglasbestimmung mit DNEye-Scanner® und Zentrierung mit dem ImpressionIST® von Rodenstock

Große Auswahl an Fassungen, Brillengläsern und Vergrößernden Sehhilfen

Brillenanfertigung in eigener Meisterwerkstatt

 

Kostenloser Brillenservice und Brilleninspektion

 

Bequeme Finanzierung
 mit dem Brillen-Abo

 

Happy Kids –
Kinderbrillen-Sorglospaket

Kontaktlinsen-Anpassung und Abo „COOL Direct“

 

Individuelle Anpassung modernster Hörsysteme

 

Hörgeräteversorgung für Kinder und Jugendliche

 

Tinnitus-Beratung/-Versorgung

 

ICP-Gehörschutzpartner

 

Kostenloser Hörtest

 

Ausführliches Hörsystem-Probetragen

 

Reinigungs- und Kontrollservice

 

Kostenlose Leihgeräte bei Reparatur

 

Zubehör: Telefone, Lichtsignalanlagen, Funksysteme, TV, Funk- und Infrarotkopfhörer

Haus- und Heimbesuche

Unsere Kompetenz für Sie und Ihre Sinne

fr

Wir beraten Sie gerne und ausführlich. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung. Oder Sie schauen einfach hier in unseren FAQ nach: Vielleicht finden Sie schon hier die passende Antwort.

FAQ

Augenoptik

Das größte Plus dieser Gläser ist, dass sie ca. 40% leichter sind als Gläser aus mineralischem Glas. Außerdem sind Kunststoffgläser bruchsicherer.

Unsere Augenlinse, die sich beim Einstellen des Auges auf Dinge, die wir in der Nähe sehen wollen, stärker krümmen muss, verhärtet im Laufe des Alterns. So kann dieser Prozess nicht mehr stark genug ausgeführt werden. Eine Lesebrille kann Ihnen dann beim Lesen helfen, indem sie die fehlende Krümmung der Augenlinse ausgleicht.

Ihr Kind könnte z.B. durch eine unsichtbare Schielstellung der Augen einige Buchstaben übersehen. Mit einem einfachen Test lässt sich dieses feststellen. Wichtig ist, dass Sie mit Ihrem Kind einen Augenarzt aufsuchen.

Natürlich prüfen wir jederzeit Ihre Augen zuverlässig. Eine Fehlsichtigkeit ist nichts Medizinisches, sondern ein mechanischer Vorgang. Wir sind autorisiert, Ihre Augen zu prüfen und Brillengläser zu verordnen.

Am besten reinigen Sie Ihre Brillengläser unter fließendem Wasser mit Spülmittel und trocknen diese danach mit einem sauberen, weichen Baumwolltuch ab. Gerne reinigen wir Ihre Brillen professionell mit Ultraschall.

Je nach Einsatzgebiet ist der Grad der Tönung wichtig. Wir beraten Sie gerne. Darüber hinaus müssen die Brillengläser einen 100%igen UV-Schutz garantieren. Bei Bedarf sollten Ihre Sehstärken in die Brillenfassung eingearbeitet werden können. Wir führen für alle Anwendungsbereiche passende Sonnenbrillen-Modelle.

Ja, es gibt sehr viele Linsentypen die problemlos die meisten Hornhautverkrümmungen ausgleichen können.

Ja, bei vielen Menschen ist eine Korrektion des Weit- und Nahsehens mit Mehrstärken-Kontaktlinsen möglich. Somit wird wieder ein natürliches scharfes Sehen in allen Entfernungen möglich.

Viele neue Kontaktlinsenmaterialen ermöglichen ein komfortables Tragen trotz trockenerer Augen.

Abhängig von der Sportart gibt es sehr viele unterschiedliche Sehhilfen. Bei Kontaktsportarten oder Mannschaftssport eignen sich z.B. Kontaktlinsen bzw. elastische Sportbrillen. Für Draußen-Sport gibt es Sportbrillen, die als Wind-, Wasser- oder Sonnenschutz fungieren oder den Kontrast steigern (z.B. beim Golfen).

Selbstverständlich gibt es noch viele andere Varianten der so genannten Vergrößernden Sehhilfen. Bei einigen Augenkrankheiten reicht eine Lupe zum Lesen nicht mehr aus und der Betroffene benötigt eine höhere Vergrößerung. Dies wird mit Spezial-Lupen, Fernrohr-Lupen-Systemen oder elektronischen Sehhilfen erreicht.

Hörakustik

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie – nehmen Sie sich bitte auch ein wenig Zeit für uns. Denn ein ausführliches Testen und Probieren erstreckt sich in der Regel über einige Wochen. Deshalb bitten wir um vorherige Terminabsprache.

Die Krankenkassen und Versicherungen zahlen Ihnen die Hörsysteme komplett. Sollten Sie aber bestimmte Wünsche haben, sei es Kosmetik oder Technik, ist möglicherweise eine Zuzahlung notwendig.

Hatten Sie noch nie Hörsysteme, benötigen Sie ein Rezept für die Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Später ist dies nicht mehr notwendig.

Die Hersteller von Hörsystemen bauen diese in der Regel so, dass sie sehr einfach zu bedienen sind. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen aber auch ausführlich, wie Ihr neues Hörsystem handzuhaben ist.